Das Gemüse wächst…

Beitrag von Monira Kilian

Erste Pflanzarbeiten im Wörth-Garten Ende April

Der Anfang ist gemacht, wir haben die ersten Beete angelegt, Gemüsesetzlinge und  Sonnenblumen gepflanzt. Dank des Regens sind die Pflanzen gut angewachsen.

Wir freuen uns sehr über das rege Interesse der Passanten und Freunde des Gartens.

Unser Team ist regelmäßig im Garten anwesend. Die Termine findet ihr in userem Garten-Kalender.

Wer Lust hat, kann gerne vorbei kommen und unter Einhaltung der Coronaregeln beim weiteren Aufbau des Gartens helfen. Wir legen Hügelbeete an, indem wir den Boden mit Karton bedecken, Grünschnitt darauf legen, darüber kommt Grasschnitt oder ein Jahr abgelagerter Pferdemist, darauf der Mutterboden (helle Erde) und als oberste Schicht ein Gemisch aus 1 zu 1 Mutterboden und Kompost (dunkle Erde). Dann kann das Beet bepflanzt werden.

Weitere anstehende Projekte:

  • Wir bauen Dächer für Tomaten
  • Bau eines Geräteschuppens, Tisch und Bänke

In 10 Tagen, nach den Eisheiligen, pflanzen wir Zucchini, Kürbisse und weitere Tomaten. Wer mag kann gerne Mais (samenfestes Saatgut, keine Hybriden/F1) vorziehen. Über verschiedenste Kräuter und mehrjährige Obstsorten wie Himbeeren und Felsenbirne freuen wir uns.

Ihr könnt uns kontaktieren über: info@buntebeete.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.