Endlich! Frühlingserwachen im Wörth-Garten

Karotten haben wir heute gesät. Wer Lust hat kann gerne Salate und Kohlrabi auf der Fensterbank vorziehen. Wenn die kleinen Pflänzchen 4-8 Blätter haben, je nach Witterung, können sie in den Garten gepflanzt werden. Wer Interesse hat mit zu gärtnern melde sich bei uns über E-Mail oder kommt einfach in den Garten. Jeden 1. und 3. Samstag im Monat um 16 Uhr geben wir Einführungen.

Wir starten mit einer Bunte Beete Online Besprechung

Liebe Mitstreiter:innen, liebe Freund:innen der Bunten Beete und des Wörth-Gartens!

Noch liegt Schnee auf dem Winter-Kohl, doch der Frühling kommt bald und wir haben bereits begonnen, die ersten frostverträglichen Salatsorten auf der Fensterbank anzubauen.
Deshalb wird es Zeit, dass wir mal wieder zusammenkommen. Die Frühjahrsplanung für den Garten steht an. Außerdem wollen wir über Fortschritte bei der Streuobstwiese berichten, unsere Kontakte zum Integrationsbüro beleben und auch mal ganz grundsätzlich überlegen, was dieses Jahr so alles stattfinden könnte.

Wir treffen uns digital via Zoom am Samstag, den 27.02.2021, ab 15 Uhr für zwei Stunden.

Das Treffen ist offen für alle. Wäre schön, möglichst viele mal wieder zu sehen.
Deshalb: bitte meldet euch über diesen Link an:

https://lets-meet.org/reg/59f88de1c3b3b4ecf6

Das macht es uns einfacher, danke! Bei der Anmeldung könnt ihr Anmerkungen machen, z.B. was ihr noch gerne besprechen möchtet, oder offene Fragen einreichen.

Wir freuen uns auf euch!
Bis ganz bald,
das Bunte Beete Team

Am Freitag, den 7. August um 19 Uhr stellt Felicitas Wehnert ihr Buch „Unsere Gartenschätze, Geschichten über alte Obst und Gemüsesorten“ vor.

Felicitas Wehnert ist Mitglied des Genbänkle und Sortenretterin. In ihrem Vortrag erzählt sie uns über alte Sorten wie Gänsefußgewächse, Salatvielfalt und Bohnen.

Der Vortrag findet im Wörth-Garten der Initiative Bunte Beete, Urban Gardening Nürtingen in der Wörthstraße auf der Wiese statt, somit können die Corona-Abstandsregeln eingehalten werden. Bitte bringt Decken und Kissen als Sitzgelegenheit mit.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Das Gemüse wächst…

Beitrag von Monira Kilian

Erste Pflanzarbeiten im Wörth-Garten Ende April

Der Anfang ist gemacht, wir haben die ersten Beete angelegt, Gemüsesetzlinge und  Sonnenblumen gepflanzt. Dank des Regens sind die Pflanzen gut angewachsen.

Wir freuen uns sehr über das rege Interesse der Passanten und Freunde des Gartens.

Unser Team ist regelmäßig im Garten anwesend. Die Termine findet ihr in userem Garten-Kalender.

Wer Lust hat, kann gerne vorbei kommen und unter Einhaltung der Coronaregeln beim weiteren Aufbau des Gartens helfen. Wir legen Hügelbeete an, indem wir den Boden mit Karton bedecken, Grünschnitt darauf legen, darüber kommt Grasschnitt oder ein Jahr abgelagerter Pferdemist, darauf der Mutterboden (helle Erde) und als oberste Schicht ein Gemisch aus 1 zu 1 Mutterboden und Kompost (dunkle Erde). Dann kann das Beet bepflanzt werden.

Weitere anstehende Projekte:

  • Wir bauen Dächer für Tomaten
  • Bau eines Geräteschuppens, Tisch und Bänke

In 10 Tagen, nach den Eisheiligen, pflanzen wir Zucchini, Kürbisse und weitere Tomaten. Wer mag kann gerne Mais (samenfestes Saatgut, keine Hybriden/F1) vorziehen. Über verschiedenste Kräuter und mehrjährige Obstsorten wie Himbeeren und Felsenbirne freuen wir uns.

Ihr könnt uns kontaktieren über: info@buntebeete.net